erneut


erneut

* * *

er|neut [ɛɐ̯'nɔy̮t] <Adj.>:
von Neuem, ein weiteres Mal (ausgeführt, geschehend):
ein erneuter Versuch; es kam zu erneuten Zusammenstößen zwischen beiden Parteien; er will erneut kandidieren.
Syn.: abermals, aufs Neue, einmal mehr, neu, neuerlich, noch einmal, nochmals, weiter..., wieder.

* * *

er|neut 〈Adj.〉
1. wiederholt, abermalig
2. abermals, von neuem, wieder
● ein \erneutes Angebot; \erneut etwas anbieten

* * *

er|neut <Adj.>:
von Neuem, wieder auftretend, vorhanden:
-e Unruhen;
mit -er Kraft arbeiten;
-e (neue, weitere) Forderungen;
e. Forderungen stellen.

* * *

er|neut <Adj.>: von neuem, wieder auftretend, vorhanden: -e Unruhen; mit -er Kraft; das Resultat -en Nachdenkens (Dönhoff, Ära 55); -e (neue, weitere) Forderungen; e. (von neuem) Forderungen stellen; wir weisen e. darauf hin, dass ...; Ereignisse ..., die meine Pläne e. völlig umwarfen (Leonhard, Revolution 144).

Universal-Lexikon. 2012.